Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichern wir Informationen in sogenannten Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzbestimmung.
OK

Service

Für Ihren ersten Besuch möchte ich Ihnen ein paar nützliche Hinweise zu Hand geben:

Ihr erster Termin bei uns

Im Fokus steht eine schnelle Terminvereinbarung, damit wir zeitnah mit Ihrer Behandlung beginnen können. Dafür werden einige Angaben benötigt, die Sie bitte zu einer möglichen telefonischen Terminvereinbarung bereithalten:

  • Ihre Beschwerden / Ihr Behandlungswunsch
  • Die Diagnose laut Verordnung / Rezept falls vorhanden
  • Die verschriebenen Behandlungen ( beispielsweise 6xKG, 6xWT)
  • Das Ausstellungsdatum der Verordnung und -falls eingetragen- der Behandlungsbeginn
  • Ihr persönlicher Terminwunsch
  • Eine Rückrufnummer unter Angabe der Zeiten Ihrer Erreichbarkeit

Terminabsagen

Man kann nicht immer alles planen und deshalb sind auch Terminabsagen manchmal unvermeidbar. Wir bitten Sie jedoch, Termine, die Sie nicht wahrnehmen können, spätestens 24 Stunden vorher abzusagen, da unsere Bestell-Termine sehr vielfältig aufeinander abgestimmt sind. Bei einer kurzfristigen Absage die nicht 24 Stunden im Voraus gemeldet wird, muss in der Regel eine Ausfallgebühr berechnet werden.

Geschenkgutscheine

Sie möchten sich oder anderen eine Freude bereiten? Für diese Fälle halten wir individuelle Geschenkgutscheine für Sie bereit. Unabhängig, ob es eine festgelegte Anzahl von Behandlungen oder ein Wertgutschein sein soll. Gerne beraten wir Sie.

Eigenbeteiligung

Für die meisten gesetzlichen Krankenkassen muss eine Zuzahlung erhoben werden. Diese besteht aus einer pauschalen Rezeptgebühr von 10,00 € und einem Anteil von 10 Prozent des Rezeptwertes. Bitte begleichen Sie den Gesamtbetrag vor Ihrer ersten Behandlung. Über die Grundlagen einer Zuzahlungsbefreiung muss Sie Ihre Krankenversicherung umfassend informieren.

Falls Sie bereits zuzahlungsbefreit sind, so legen Sie bitte den entsprechenden Nachweis bei Behandlungsbeginn vor.